im denn’s-Biomarkt am Freitag, 23. Juni : Info- & Verkostungsstand Birkenhof & BioAcker-Genossenschaft

MitarbeiterInnen des Birkenhofs stellen am Freitag in unserem denn’s Markt verschiedene Produkte vor, die wir von dort beziehen. Darüber hinaus informieren sie über die unterstützenswerte Initiative der BioAcker-Genossenschaft. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich informieren lassen und dann vielleicht auch mit einer Einlage in die Genossenschaft dazu beitragen, dass Acker, der zum Verkauf steht, einer biologischen Wirtschaftsweise zur Verfügung gestellt wird.
Info der BioAcker-Genossenschaft:
Sie alle kennen den Birkenhof, dessen Ziel es ist, die Region mit biologisch erzeugten Lebenmitteln zu versorgen. Doch was ist eigentlich die BioAcker eG?
Mittlerweile zwei Jahre alt, entstand die BioAcker eG aus einem aktuellen Problem heraus und mit dem konkreten Ziel Weide- und Ackerflächen für den Birkenhof zu erwerben.
Nur ein kleiner Teil des aktuell vom Birkenhof genutzten Lands ist im Eigenbesitz. Die restliche Fläche ist in viele kleine Parzellen unterteilt und wird vom Birkenhof von vielen unterschiedlichen Eigentümern gepachtet. Seit einigen Jahren werden diese Parzellen vermehrt zum Verkauf angeboten. Um langfristig sicherzustellen, dass dem Birkenhof genügend Land zur Bewirtschaftung zur Verfügung steht, versuchen wir möglichst viele dieser Flächen selbst aufzukaufen.
Da das Kapital des Birkenhofs und seines Trägervereins dazu nicht ausreicht, wurde die BioAcker eG als Genossenschaft gegründet. So kann jeder durch den Erwerb von Anteilen einen Teil zum Erhalt des Birkenhofs beitragen und besitzt damit dann selbst einen Teil des bestellten Landes. Dahinter steht die Erkenntnis, dass sich Ziele, die ein Einzelner nicht erreichen kann, durch eine Gemeinschaft verwirklichen lassen.
Auf diese Weise konnten in den letzten zwei Jahren bereits 5 Hektar Land erworben werden. Trotzdem pachtet der Birkenhof weiterhin circa 75% seiner bewirtschafteten Fläche und es gäbe aktuell viele Möglichkeiten weiteres Land zu erwerben, wofür jedoch auch weitere Mittel nötig sind.

Wir würden uns sehr freuen, wenn jeder, der Birkenhofprodukte zu schätzen weiß und es sich leisten kann, in Erwägung zieht, einen oder mehrere Anteile an der BioAcker eG zu kaufen und sich so an der Finanzierung zu beteiligen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Verantwortlichen auf dem Birkenhof oder in der BioAcker eG
Florian Jahn 02739/47675
Thomas Sautter 0271/371113
Eckard Jungclaussen 02739/47698
oder über das Kontaktformular auf unserer homepage: www.birkenhof-siegerland.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.