Käse richtig lagern

Bei uns an der Theke und im Kühlregal im denn’s Biomarkt Siegen finden Sie eine große Auswahl an hochwertigem und leckeren Käse – um diese Qualität auch noch nach ein paar Tagen richtig genießen zu können, haben die Käse-Experten von der ÖMA ein paar Tipps:

1.) Lagertemperatur: Käse sollte bei einer Temperatur zwischen 4 und 10 Grad gelagert werden, das entspricht in der Regel dem oberen Bereich im Kühlschrank.

2.) Verpackung: Käse benötigt Sauerstoff, sollte aber nicht austrocknen. Optimal ist eine Dose und spezielles Käsepapier aus nachhaltigem Rohstoff wie Zellulose.

3.) Nicht einfrieren: Käse sollte nur in Ausnahmefällen eingefroren werden. Der natürliche Reifeprozess wird so unterbrochen und der Käse verliert ein Großteil seines Aromas und durch die Eiskristalle auch seine Struktur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.