Tierisch gute Produkte – Bio und regional

Was das bedeutet und warum es für uns alle so wichtig ist

Bei denn‘s hier in Siegen führen wir viele tierische Produkte von BIO Betrieben aus dem Siegerland und Wittgenstein. Wenn Sie also bei uns Fleisch, Wurst, Milchprodukte oder Eier einkaufen, dann entscheiden Sie sich nicht nur für den guten Geschmack und artgerechte Tierhaltung, sondern auch für den Klimaschutz und Sie fördern Ihre Gesundheit. Was das bedeutet und wie einer unserer BIO-Eier-Lieferanten die Hühner hält erfahren Sie in unserem heutigen Artikel …

Was bedeutet ökologische Tierhaltung?

In den EU-Rechtsvorschriften sind die Kriterien für die ökologische Tierhaltung in den Regeln des ökologischen Landbaus vorgeschrieben. Dazu zählt z.B. die „artgerechte Haltung“. Das bedeutet, dass sich die Anzahl der gehaltenen Tiere nach der Größe der landwirtschaftlichen Nutzfläche richtet. Somit wird gewährleistet, dass die Tiere ausreichend Platz zur Verfügung haben. Und zwar nicht nur im Stall, sondern sie müssen auch die Möglichkeit haben, sich an Luft und Tageslicht zu bewegen. Darüber hinaus ist Einzelhaltung verboten, sodass der Kontakt zu Artgenossen gewährleistet ist.

Auch wenn in der ökologischen Tierhaltung die Tiere noch immer zu einem wirtschaftlichen Zweck gehalten werden, spielt das TIERWOHL eine übergeordnete Rolle. Ein Gleichgewicht zwischen den bestmöglichen Bedingungen für Tier und Landwirt zu schaffen ist eine große Herausforderung.
Wer Produkte aus regionaler ökologischer Landwirtschaft/Tierhaltung konsumiert, leistet aber nicht nur einen Beitrag um diese Herausforderung zu meistern. Regionale Produkte bedeuten auch Klimaschutz. Beispielsweise sind die Lieferwege kürzer und somit der CO2-Ausstoß geringer. Tiere aus regionalen Betrieben haben in der Regel einen kürzeren Weg zum Schlachthof oder werden direkt vor Ort geschlachtet.

Auch IHRE Gesundheit profitiert davon

In BIO-Betrieben dürfen folgende Mittel nicht eingesetzt werden:

  • chemisch-synthetisch hergestellte Futterzusätze (werden in der konv. Tierhaltung zur Leistungs- und Wachstumsförderung oder zur Krankheitsvorbeugung zugesetzt)
  • synthetische Aminosäuren
  • gentechnisch veränderte Organismen oder ihre Erzeugnisse

Dagegen sind bei konventionellen Fleisch-Erzeugnissen zahlreiche „Zusatzstoffe“ und besonders der Einsatz von chemisch-synthetischen Medikamenten (Antibiotika, Chemotherapeutika, Antiparasitika und Hormone) erlaubt. Diese Stoffe gelangen alle beim Verzehr in den Körper des Konsumenten und richten dort ggf. immensen Schaden an. Tiere, die auf ökologisch betriebenen Weideflächen grasen, nehmen keine chemisch-synthetischen Pestizide auf. Ganz im Gegenteil: Tiere, die auf saftigen pestizidfreien Wiesen grasen, nehmen jede Menge „sekundärer Pflanzenstoffe“ aus Gras und Wildkräutern auf, die sich durchaus positiv auf die Produktqualität auswirken.

BIO Huhn = GLÜCKLICHES Huhn?

Wir bei denn´s legen großen Wert darauf, dass wir ausschließlich tierische BIO-Produkte von sorgfältig gewählten BIO-Betrieben anbieten, die einem deutschen Bio-Verband (DEMETER, BIOLAND, NATURLAND oder BIOKREIS) angehören.

Wir führen Bio-Produkte von folgenden regionalen Bio-Höfen:

  • Demeterhof Kalteiche (Fam. Kühn): Eier, Schaf- & Ziegenkäse
  • Biohof Ohrndorf: Eier & Geflügel
  • Biohof Kapplermühle (Fam. Schenkel): Fleisch & Geflügel, Wurst, Eier
  • Demeter Hofgemeinschaft Birkenhof: Milch, Milchprodukte, Kartoffeln & Gemüse
  • Hofgut Rosenthal (Fam. Gauer): Eier, Likör, Hähnlein-Wurst
  • Bauernhof Derschen (Fam. Pfau): Konfitüre, Likör, Gemüse
  • Roschelshof (Fam. Schumacher): Getreide, Kartoffeln
  • Biohof Schürdt (Fam. Mockenhaupt-Giese): Kartoffeln

Bei dem Begriff BIO herrscht oft Verwirrung. Nicht zuletzt, da es eine Vielzahl unterschiedlicher Logos und Siegel zur Kennzeichnung gibt. Wichtig ist: es gibt Mindestkriterien, die ein Produkt erfüllen muss, um das „BIO“-Zeichen der EG-Öko-Verordnung tragen zu dürfen. Aber es bleiben leider Mindestkriterien. Darüber hinaus gibt es deutsche Anbauverbände, die weit mehr leisten als die o.g. Kriterien es erfordern. Bio-Höfe, die im Rahmen dieser Verbände wirtschaften erfüllen auch die folgenden Punkte:

  • Der Betrieb arbeitet komplett ökologisch, d.h. es können keine Betriebszweige, wie die Tierhaltung ausgenommen werden.
  • Die Bauern halten noch weniger Tiere pro Hektar als das EU-Siegel vorsieht.
  • Die Tiere dürfen nicht mit konventionellen Futtermitteln zugefüttert werden.

Auch wenn die Höfe aus diesen Verbänden wirtschaftliche Betriebe bleiben, wir haben uns davon überzeugt, dass hier die „Glücklichen Hühner“ zu finden sind. Das beweist das Beispiel vom DEMETER Hof Kalteiche der Familie Kühn in Wilnsdorf…

Seit 10 Jahren ist der demeter-Hof der Familie Kühn (Edelkäserei Kalteiche) Lieferant von denn´s Siegen. Rund 800 Hühner leben auf dem Betrieb und teilen sich insgesamt drei Mobil-Ställe. Demeter ist der älteste und strengste Anbauverband in Deutschland und sieht eine biodynamische Landwirtschaft und Tierhaltung vor.

Die Hühner auf dem Hof Kühn haben bei jeder Witterung außer dem Warmbereich im mobilen Stall auch einen überdachten Wintergarten mit frischer Luft, zusätzlich zum frischen Wiesengrün. Somit ist Bewegungsfreiheit und frische Luft bei jeder Witterung möglich. Nur bei starkem Unwetter bleiben die Türen aus Sicherheitsgründen geschlossen.

Damit eine natürliche Gruppenbildung unter den Hühnern möglich ist, hält Familie Kühn auch einige Hähne.  Sie geben Orientierung und Struktur.

Etwa ein Jahr lang bleiben die Hennen im Betrieb. Danach werden die Eier leider zu groß und die Schale zu instabil für den Handel. Dennoch haben es diese Hühner gut, denn Familie Kühn hat einen Abnehmer gefunden, der den „älteren“ Tieren nach ihrem treuen Einsatz noch ein ruhiges Leben ermöglicht.

Übrigens gut zu wissen: Ein Antibiotikum haben diese Hühner noch nie bekommen und noch nie benötigt.  

Sehen Sie hier, wie glückliche Hühner auf dem Hof Kühn aussehen und was Matthias Kühn über artgerechte Tierhaltung sagt:

Weitere Infos zu demeter-zertifizierten Eiern finden Sie hier:
https://www.demeter.de/eier

Sie ernähren sich vegetarisch oder vegan? Auch dann haben wir eine riesige Auswahl toller Produkte in Bioqualität für Sie in unserem Sortiment!

Guten Appetit – genießen Sie mit gutem Gewissen!

Dieser Text stammt größtenteils von:

Michaela Herbst, zertifizierte Gesundheitstrainerin Vollwerternährung (UGB)                      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.